Conwick wünscht eine stressfreie Adventszeit

Stressfrei durch die Vorweihnachtszeit…

Wenn ein Unternehmen das hinbekommen sollte, dann doch die Agentur für stressfreies Bauen… Anspruch verpflichtet, könnte man sagen. Und tatsächlich gelingt es uns auch in diesem Jahr wieder richtig gut! Wie die einzelnen Teammitglieder von Conwick bei allem Termin- und Abgabedruck die Ruhe bewahren? Das soll am Besten jeder selbst verraten…

Weiterlesen

Thomas Krug, Geschäftsführer der Conwick GmbH - Agentur für stressfreies Bauen / Bauherrenvertretung

Was sind eigentlich „Vouten“?

„Schon gewusst…?“ (Vol.1)

Nein, es ist kein Verfahren zur Stimmabgabe damit gemeint und auch kein Gutschein, keine Eintrittskarte und kein Zahlungsbeleg. Aber was ist eine „Voute“ bzw. was sind „Vouten“ denn nun?

Diese Frage kommt nicht von ungefähr. Im Alltag von CONWICK taucht das Wort immer wieder auf, gerade wenn es um Absprachen in einem aktuellen Bauprojekt geht. In Gesprächsrunden mit den eingebundenen Fachexperten bedarf es keiner weiteren Erklärung. Doch das ändert sich, sobald wir uns aus diesen Kreisen hinausbewegen.

Unter einer Voute (gesprochen: [vut], vom frz. voûte = „Gewölbe“) versteht man…

Vier Königsregeln nach T.Krug

Die „vier Königsregeln“ für Bauherren

„Stressfrei Bauen“ (Vol.3) | Ein Beitrag von Thomas Krug

Bauherren haben es oftmals nicht leicht. Sie tragen die Last der Verantwortung für Projekte, die eine stattliche Größe erreichen können. Und dabei müssen sie sich ungewohnten Herausforderungen stellen, die zeitliche, personelle und finanzielle Ressourcen betreffen. Nicht selten kollidieren die ursprünglichen Planungen dann mit der rauen Wirklichkeit.

Doch woran liegt das? Unsere Erfahrung als Bauherrenvertretung zeigt, dass mehrere Ursachen dazu führen können: Manchmal wird das Projekt im Vorfeld nicht klar definiert. Oder aber die daraus abgeleiteten Maßnahmen werden zu einem späteren Zeitpunkt nicht sauber transferiert und es kommt zu Schwierigkeiten bei der Umsetzung. Und nicht selten tritt ein zusätzliches Phänomen auf, dem kaum vorzubeugen und das entsprechend schwer zu kalkulieren ist: Rollenunklarheit.

Bauprojekt Klosterhof

Spektakuläre Bilder vom Bauprojekt „Klosterhof“

Nicht nur das Bauprojekt ist ungewöhnlich, auch die aktuellen Bilder von der Baustelle sind es, die unser Partner Mayer Hoch- und Tiefbau GmbH veröffentlich hat. Die Rede ist vom aufwendigen Umbau des Traditionshotels „Klosterhof“ in Bayerisch Gmain. Als Bauherrenvertretung unterstützen wir von Conwick die Eigentümer bei dem Bauprojekt, kümmern uns unter anderem um das Kostencontrolling, steuern den Gesamtprozess und übernehmen die wesentlichen Abstimmungen mit allen relevanten Entscheidern.

Die Mayer Hoch- und Tiefbau GmbH ist das verantwortliche Bauunternehmen. Und die besagten Bilder entstanden im Rahmen eines Drohnenfluges über die Baustelle. Ein wirklich sehenswerter Einblick aus einer Perspektive, die in der Regel allenfalls Kranfahrern vorbehalten ist…

 

Quelle: Mayer Hoch- und Tiefbau (https://www.youtube.com/watch?v=ErDUy5oQuUo)

Weiterlesen

Wie eine Bauherrenvertretung Sie unterstützen kann

„Stressfrei Bauen“ (Vol.2) | Ein Beitrag von Jonas Betz

Eine Bauherrenvertretung einzuschalten – das sei gleich zu Beginn erwähnt – bedeutet nicht, als Bauherr die Leitung und damit die Entscheidungshoheit über das eigene Bauprojekt abzugeben. Ganz im Gegenteil… Er ist und bleibt finaler Entscheider für sein „Baby“ und gibt nur soviel Verantwortung ab, wie er selbst gerne möchte.

Eine Bauherrenvertretung ist vielmehr als Partner zu verstehen, der den oder die Top-Entscheider während eines Bauprojekts begleitet und dabei Know-How, Sicherheit und Ruhe liefert.

Als Bauherr von Beginn an alles richtig machen

„Stressfrei Bauen“ (Vol.1) | Ein Beitrag von Thomas Krug

Na klar, denken Sie! Das Ziel setzt sich jeder Bauherr: Von Beginn an alles richtig machen. Und eigentlich sollte das doch auch möglich sein. Schließlich arbeitet man mit einer ganzen Reihe von Spezialisten zusammen, die ihr Handwerk verstehen. Da gibt es Architekten, Planer, Techniker, Handwerker… Was kann also schief gehen?

Nun, grundsätzlich ist das zwar richtig, doch leider gibt es im wahrsten Sinne des Wortes ein übergreifendes Problem bei größeren Bauprojekten. Und dieses Problem heißt Komplexität.

Bauen beginnt schon bei der Ideenfindung

Viele unserer Klienten melden sich bei CONWICK, weil irgendwo zwischen Planung und Realisierung etwas aus dem Ruder lief und sie sich Kontrolle zurück wünschen. Tatsächlich liegt genau hier der Hund begraben. Als Bauherr oder Entscheider ist man in der Regel mit der Gesamtverantwortung und damit mit der Komplexität des Gesamtprojekts allein.

Stressfreie Laborsanierung im Ostalb-Klinikum

Das Ostalb-Klinikum in Aalen ist mit seinen 1.000 Mitarbeitern und knapp 60.000 Patienten eine Instanz für Gesundheit und Pflege im Ostalb-Kreis. Und nicht nur dort. Denn neben einer qualitativ hochwertigen Rundumversorgung der ansässigen Bevölkerung bietet das Klinikum spezielle medizinische Leistungen an, die weit über die Grenzen der Region hinaus in Anspruch genommen werden.

Auf den Einzug folgt ein Wasserschaden

Um den hohen medizinischen und pflegerischen Standard langfristig zu halten, wird von Seiten des Klinikums gezielt in die Infrastruktur investiert. So entstand zuletzt ein hochmodernes Zentrallabor unterhalb der Frauenklinik.  Leider zwang ein Rohrbruch und der dadurch entstandene Wasserschaden die Labormitarbeiter bereits wenige Wochen nach Bezug der neuen Räumlichkeiten zu einem erneuten Ortswechsel.

Weiterlesen

Aktuelle Ansicht der Baustelle "Weilerwiese"

Ärztehaus der Zukunft – Ein Bauprojekt liegt voll im Plan

Vor nicht einmal vier Monaten erfolgte die Grundsteinlegung für das Bauprojekt „Weilerwiese“, wie wir in unserem Blogbeitrag vom April 2015 berichteten. Mittlerweile ist es zu einer der größten Baustellen in und um Schwäbisch Hall geworden. 2.500 Tonnen verwendeter Stahl, 18.000 Kubikmeter Beton, 63.000 Kubikmeter umbauter Raum – das sind die Zahlen, die das Ausmaß des Großprojekts zum Ausdruck bringen. Und es ist bereits weit fortgeschritten: Dort, wo später ein hochmodernes Ärztehaus stehen wird, ragen bereits 16 Säulen in die Höhe. Und auch die zugehörige Tiefgarage befindet sich bereits im Rohbau.

Weiterlesen

Bauprojekt Klosterhof

Ein Bauprojekt „für die perfekte Zeit“

Das ist die Vision hinter dem aufwendigen Umbau des Traditionshotels „Klosterhof“ in Bayerisch Gmain, den wir von Conwick aktiv begleiten. Denn sowohl Gäste, als auch Mitarbeiter sollen genau dies in den altehrwürdigen Mauern des über 500 Jahre alten Ortes erleben können: die perfekte Zeit. Die Eigentümer, die den Klosterhof im Jahr 2011 übernommen haben, möchten auf diese Weise ihre Begeisterung weitergeben und die lebendige Tradition erlebbar machen, die von diesem besonderen Ort ausgeht.

Wir von Conwick begleiten die Eigentümer bei dem Bauprojekt, kümmern uns unter anderem um das Kostencontrolling, steuern den Gesamtprozess und übernehmen die wesentlichen Abstimmungen mit allen relevanten Entscheidern. Als echte Bauherrenvertretung sorgen wir so für den reibungslosen Ablauf des Bauprojekts und sparen den Eigentümern damit viel Zeit und Stress.

Weiterlesen

Stressfrei Bauen mit Conwick

So fühlt sich stressfreies Bauen an!

„Leichtigkeit“ ist der Soundtrack (als Beta-Video-Version) von CONWICK, unserer Agentur für stressfreies Bauen in Sonthofen. Unser Geschäftsfreund Tim Hecking hat mit seinem Song sowohl musikalisch, als auch textlich zum Ausdruck gebracht, wie es ist, als Bauherr und Top-Entscheider bei größeren Bauprojekten mit CONWICK zusammenzuarbeiten und die Leichtigkeit für sich zu entdecken.

Hören Sie doch einfach mal rein und entdecken auch Sie, wie sich stressfreies Bauen anfühlt!

 

Musik & Text: Tim Hecking
Bilder: Yves Hebinger